"Inzwischen [wurde] der erste 'Legionär' in Wien seßhaft, ist heute Konsulent von Europas größter Kalenderfirma und blieb, auch wenn sein Freundeskreis durch alle Vereine geht, Rapidler durch und durch. Wenn die Alt-Rapidler alljährlich ihr Treffen veranstalten, ist Branko einer von Ihnen. Kein unerwünschter 'Ausländer', sondern ein echter 'Grüner', ein guter Freund und Kumpel ."

Zur offiziellen Website des SK Rapid Wien